Personal­­engpässe umgehen und schnellst­möglich aufstocken

Sie befinden sich hier:

Nicht jedes Unternehmen kann sich glücklich schätzen und von sich behaupten, so viel Arbeit zu haben, dass sie nicht zu bewältigen ist. Immer mehr Firmen sehen sich gezwungen, Arbeitnehmer zu entlassen oder Stellen abzubauen. Auf diese Weise wird eine Kosteneinsparung erreicht, um nicht vor der Insolvenz zu stehen oder zumindest finanzielle Einbußen zu machen. So positiv ein Übermaß an Arbeit sein mag, so negativ wirkt sich dieser aus, wenn es Unternehmen an Personal mangelt. Die Arbeit will erledigt werden. Was tun, wenn die angestellten Mitarbeiter in Höchstleistung arbeiten, jede Menge Überstunden leisten und auf die Schnelle keine neuen Mitarbeiter in Sicht sind?

Sogenannte Freelancer eignen sich gerade für die Bearbeitung klassischer Bürotätigkeiten. Der Fachkräftemangel in Deutschland macht es generell schwer, geeignete Bewerber für bestimmte Stellen zu finden. Gerade hochqualifizierte Stellen, für die eine spezielle Ausbildung oder ein Studium in einer eher unbekannten Richtung notwendig sind, sind schwer zu besetzen. Krankheitsausfälle und Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen, die in Mutterschutz oder Elternzeit gehen, verursachen einen kurzfristigen Personalengpass. Gerade bei zeitlich stark begrenzten Ausfällen lohnt es sich nicht, neue Mitarbeiter einzustellen. Eine Lösung hierfür kann die Anstellung von Freelancern darstellen. Gerade für die Büroarbeit lässt sich auf diese Weise schnell für Ersatz sorgen. Sogenannte Büroservices stellen geschultes Personal bereit, das in der Regel schnell eingearbeitet werden und den verschiedenen Bürotätigkeiten nachgehen kann, die in einem Unternehmen anfallen. Ein Büroservice übernimmt klassische Aufgaben, die in die Tätigkeitsbereiche von Sekretären oder Sekretärinnen sowie Büroangestellten fallen. Dazu zählen die Verwaltung von Terminen, die interne oder externe Kommunikation sowie Aufgaben im Bereich der Buchhaltung. Nicht immer ist es notwendig, entsprechende Mitarbeiter vor Ort arbeiten zu lassen. Zahlreiche Aufgaben lassen sich aus dem Home Office ausüben, sofern Arbeitnehmer und -geber zuvor ausführlich über die Arbeitsgestaltung gesprochen haben.

Flexibel auf den Personal­engpass reagieren

Mithilfe eines Remote-Desktop-Programms gehen Mitarbeiter, die nicht in unmittelbarer Nähe des Büros wohnen problemlos allen Tätigkeiten nach, die sie im Büro ausüben. Immerhin sind die technischen Voraussetzungen dafür gegeben. Gerade in Zeiten von Corona und extremen Einschränkungen, was die maximale Anzahl der Mitarbeiter in den Büroräumen vor Ort angeht, werden Home-Office-Lösungen praktischer. Sie als Arbeitgeber sind auf diese Weise flexibel. Indem sich für eine Stelle vor Ort potenzielle Mitarbeiter bewerben, die in der Nähe wohnen, trifft das nicht auf Home-Office-Stellen zu. Hier wählen Arbeitgeber in der Regel aus einer Vielzahl von Mitarbeitern aus, die deutschlandweit ansässig sind oder im Ausland wohnen. Gerade für Tätigkeiten, für die geografisch gesehen eine breit aufgestellte Mitarbeiterschaft hilfreich ist, ist das praktisch – beispielsweise im Bereich des Journalismus.

Für Sie vor Ort

„Qualität ist für Personal-Helden nicht nur ein Wort, es ist unsere Leidenschaft. Wir sehen unser Team als Familie an und arbeiten miteinander, füreinander.
Diesen Spirit tragen wir auch in die Unternehmen unserer Kunden weiter!“

Ihr Michael Hape

Michael Hape

Wir sorgen für eine schnelle, unkom­pli­zierte und kosten­günstige Abhilfe

Eine Alternative zur Personalvermittlung bieten Zeitarbeitsfirmen beziehungsweise die Arbeitnehmer­überlassung. Sie tun das, was der Name sagt: Unternehmen Mitarbeiter für einen vorher zeitlich begrenzten Zeitraum zur Verfügung zu stellen. Für Unternehmer lohnen sich über eine Zeitarbeitsfirma bereitgestellte Mitarbeiter oder Zeit- oder Leiharbeiter gleich in mehrfacher Hinsicht. Diese erhalten nicht nur von Beginn an einen zeitlich begrenzten Vertrag, sondern werden schnell und unkompliziert bereitgestellt, ohne dass Arbeitgeber sich hier um viel kümmern. Nicht zuletzt sind Zeitarbeiter mit niedrigen Personalkosten verbunden.

Während die Suche nach geeignetem Personal über Stellenanzeigen langwierig und vor allen Dingen aufwändig ist, trifft das auf die Beschaffung von Mitarbeitern über Zeitarbeitsfirmen nicht zu. Hier übernehmen wir die Suche nach passenden Mitarbeitern. Ohne viel Aufwand, erhalten Sie als Arbeitgeber eine umfassende Auswahl an geeigneten Kandidaten und wählen selbstständig aus. Während das Finden von passenden Mitarbeitern für stark beschränkte Zeiträume über eine Stellenanzeige schwer ist und zu mäßigem Erfolg führt, zeigen wir uns gerade hierbei erfolgreich. Mitarbeiter für einen Zeitraum von wenigen Wochen zu finden, ist auf diese Weise möglich.

Mitarbeiter- und Kunden­stimmen

Felicitas

„Bei Personal-Helden bin ich nicht nur ein Mitarbeiter, sondern es ist Familie.“

Felicitas
Personal-Heldin

Schuster Buchner Schmid

„Die offene und transparente Kommunikation bei Personal-Helden hat uns überzeugt.“

Schuster Buchner Schmid